Tag 2: Samstag 15. September

Änderungen vorbehalten. Seite zuletzt geändert am 15. Februar 2013. Die Links zu Abstracts sind durch 3-stellige Nummern gekennzeichnet, z. B. [012], die Links zu ausführlichen Papieren durch PDF. Wo kein deutsches Abstract vorliegt, wird das englische angegeben. Alle Veranstaltungen außer den mit "nur Englisch" gekennzeichneten werden simultanübersetzt.

 

 

10:00 - 11:30 Uhr

 

WS 19: Grundeinkommen und Demokratie - Die Europäische BürgerInneninitiative

Samstag 15. September, 10:00 bis 11:30 Uhr, Festsaal

  • Sepp Kusstatscher, BIN Italia, Villanders, Italien [054] [055] PDF
  • Gerald Häfner, MdEP, München, Deutschland [054] [055] PDF
  • Klaus Sambor, Dipl.-Ing., Attac Österreich, Inhaltsgruppe Grundeinkommen, Wien, Österreich [054] [055] PDF

Moderation: Ronald Blaschke, Dipl.-Phil., Dipl.-Päd., Ratsmitglied Netzwerk Grundeinkommen, Dresden, Deutschland

 

PA 59: The Politics of BIG

Samstag 15. September, 10:00 bis 11:30 Uhr, Ratssaal

  • Sascha Liebermann, Dr. phil, wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Ruhr-University Bochum, Gastforscher an der ETH Zürich; Mitgründer und aktives Mitglied von "Freiheit statt Vollbeschäftigung"; Witten, Deutschland [033] PDF
  • James Mulvale, Dr., BIEN-Exekutivkomitee; University of Regina, Regina (Saskatchewan), Kanada [033]
  • Malcolm Torry, Dr., Director of the Citizen’s Income Trust, Visiting Senior Fellow in the Social Policy Department at the London School of Economics, London, Vereinigtes Königreich [033] PDF PPT
  • Hamid Tabatabai, Dr., Echenevex, France [033]

Moderation: Sascha Liebermann
Einladender: Richard Caputo, PhD, Professor, Wurzweiler School of Social Work Yeshiva University, New York, NY, USA [033]

 

WS 21: Wege zum Grundeinkommen

Samstag 15. September, 10:00 bis 11:30 Uhr, Nordfoyer

  • Philippe Van Parijs, PhD's in Sozialwissenschaften und Philosophie, Professor, Chaire Hoover d'éthique économique et sociale, Université catholique de Louvain, Louvain-la-Neuve, Belgien [294]
  • Götz Werner, Unternehmer, Gründer der Initiative "Unternimm die Zukunft", Karlsruhe, Deutschland [294]
  • Wolfgang Strengmann-Kuhn, Dr. rer. pol., MdB, Frankfurt/M., Deutschland [294]

 

WS 22: Modellierung eines Grundeinkommens in Finnland und Frankreich

Samstag 15. September, 10:00 bis 11:30 Uhr, Raum 232

  • Marc de Basquiat, PhD in Wirtschaftswissenschaften, Versailles, Frankreich [021] PDF
  • Jouko Kajanoja, PhD in Politikwissenschaft, professor, Helsinki University, Helsinki, Finnland [108] PDF

 

WS 24: Grundeinkommen und Geldsysteme II

Samstag 15. September, 10:00 bis 11:30 Uhr, Raum 140 (nur Englisch)

  • Erik Christensen, Aalborg, Dänemark [169] PDF
  • Tomohiro Inoue, PhD, Professor, School of Political Science and Economics, Waseda University, Tokyo, Japan [170] PDF
  • Leonardo Basso, São Paulo, SP, Brasilien [107] PDF

 

WS 40: Wirtschaft, Arbeitsmarkt und Grundeinkommen

Samstag 15. September, 10:00 bis 11:30 Uhr, Raum 141

  • Herbert Wilkens, Dr., Redaktion grundeinkommen.de, Berlin, Deutschland [293] PDF
  • Vivan Storlund, Dr., Esbo, Finnland [150] PDF
  • Ralf Welter, Aachen, Deutschland [284]

 

WS 26: Ökonomische und politische Aspekte der schrittweisen Einführung eines Grundeinkommens in Brasilien

Samstag 15. September, 10:00 bis 11:30 Uhr, Raum 142 (nur Englisch)

  • Marina Nobrega, PhD, setor UNESP, Parque Tecnológico de São José dos Campos, S.J. Campos, SP, Brasilien [187] PDF
  • Márcia Albuquerque, Toledo, PR, Brasilien [205] PDF

 

WS 39: Ein neuer Gesellschaftsvertrag: Ökologie, Ernährungssicherheit und Grundeinkommen

Samstag 15. September, 10:00 bis 11:30 Uhr, Raum 134

  • André Presse, Dr. rer. pol., Institut für Entrepreneurship, Technologie-Management und Innovation (EnTechnon), Karlsruhe, Deutschland [034] PDF
  • Harald Orthaber, Dr.-Ing., Initiative Zivilgesellschaft, Wien, Österreich [191] PDF
  • Ludwig Micheler, Fronhausen, HE, Deutschland [299] PDF

 

WS 20: Politische und soziale Bedeutung eines BGE - Überlegungen aus der SADC Region

Samstag 15. September, 10:00 bis 11:30 Uhr, Raum 139

  • Simone Knapp, Koordinatorin, KASA Kirchliche Arbeitsstelle Südliches Afrika, Heidelberg, Deutschland [088] PDF
  • Boniface Mabanza, Dr., Koordinator, KASA Kirchliche Arbeitsstelle Südliches Afrika, Heidelberg, Deutschland [088] PDF

 


 

12:00 - 13:30 Uhr

 

PL 28: Einführung eines Grundeinkommens in Indien - Rahmenbedingungen und weitere notwendigen Aufgaben

Samstag 15. September, 12:00 bis 13:30 Uhr, Festsaal

  • Renana Jabhvala, MA in Wirtschaftswissenschaften, Vorsitzende der All India Federation of Self-Employed Women's Association (SEWA Bharat), Ahmedabad, Indien
  • Guy Standing, PhD in Wirtschaftswissenschaften; BIEN-Ehrenpräsident; Professor of Economic Security, University of Bath, Bath, Vereinigtes Königreich
  • Shikha Joshi, Indien

Moderation: Dorothee Schulte-Basta, M.A.; BIEN-Exekutivkomitee; Ratsmitglied Netzwerk Grundeinkommen; Berlin, Deutschland

 

PL 29: Grundeinkommen und Wirtschaftsschrumpfung (Degrowth)

Samstag 15. September, 12:00 bis 13:30 Uhr, Ratssaal

  • Baptiste Mylondo, Philosoph und Politikwissenschaftler, Frankreich PDF
  • Jan Otto Andersson, PhD, Dozent, Abo Akademi University, Turku/Abo, Finnland [237] PDF

Moderation: Reimund Acker, Dipl.-Math., Ratsmitglied Netzwerk Grundeinkommen; Puchheim, Deutschland

 

PL 30: Grundeinkommen: Eine republikanische Perspektive

Samstag 15. September, 12:00 bis 13:30 Uhr, Nordfoyer

  • Min Geum, Gründer und Ratsvorsitzender des Basic Income Korean Network, Südkorea
  • David Casassas, BIEN-Exekutivkomitee; PhD in Soziologie, Universitat Autònoma de Barcelona, Barcelona, Spanien [115] PDF

Moderation: Ronald Blaschke, Dipl.-Phil., Dipl.-Päd., Ratsmitglied Netzwerk Grundeinkommen, Dresden, Deutschland

 


 

14:30 - 16:00 Uhr

 

WS 23: Birnbaum überdenkt Grundeinkommen: Soziale Gerechtigkeit, Liberalismus und die Forderung nach Gleichheit

Samstag 15. September, 14:30 bis 16:00 Uhr, Festsaal

  • David Casassas, BIEN-Exekutivkomitee; PhD in Soziologie, Universitat Autònoma de Barcelona, Barcelona, Spanien [198]
  • Claus Offe, Dr. rer. pol.; BIEN-Ehrenpräsident; Professor of Political Sociology, Hertie School of Governance, Berlin, Deutschland [198]
  • Carole Pateman, PhD, Professor, Department of Political Science, University of California, Los Angeles, CA, USA [198]
  • Simon Birnbaum, PhD, Stockholm University, Stockholm, Schweden [198]

 

WS 32: Wohlfahrtssystem, Sozialstaat, Recht auf Einkommen und Grundeinkommen

Samstag 15. September, 14:30 bis 16:00 Uhr, Ratssaal

  • Michael Opielka, Dr. habil., Dipl.-Päd., Professor für Sozialpolitik, FB Sozialwesen, Fachhochschule Jena, Jena, Deutschland [110]
  • Wolfgang Müller, Lund, Schweden [151] PDF
  • Johanna Perkiö, PhDc, School of Social Sciences and Humanities, University of Tampere, Helsinki, Finnland [162] PDF

 

WS 33: Zwei Bürgerinitiativen zum Grundeinkommen (Schweiz, Österreich)

Samstag 15. September, 14:30 bis 16:00 Uhr, Nordfoyer

  • Albert Jörimann, Präsident von BIEN-Schweiz, Zürich, Schweiz
  • Klaus Sambor, Dipl.-Ing., Attac Österreich, Inhaltsgruppe Grundeinkommen, Wien, Österreich [056] PDF
  • Gerald Häfner, MdEP, München, Deutschland

 

WS 34: Gerechtigkeit und Grundeinkommen

Samstag 15. September, 14:30 bis 16:00 Uhr, Raum 232

  • Ingmar Kumpmann, Dr., Institut für Wirtschaftsforschung Halle, Berlin, Deutschland [167]
  • Reima Launonen, M.Soc.Sci, Department of Political and Economic Studies, University of Helsinki, Helsinki, Finnland [113] PDF
  • No-Wan Kwack, Dr., Professor am Institute for Urban Humanities, University of Seoul, Seoul, Südkorea [177] PDF

 

WS 36: Partizipation und Grundeinkommen

Samstag 15. September, 14:30 bis 16:00 Uhr, Raum 140 (nur Englisch)

  • Jonas Leppänen, Department of Politics and Economics, University of Helsinki, Helsinki, Finnland [109]
  • Roisin Mulligan, Dublin, Irland [197] PDF

 

WS 37: Naturressourcenverbrauch, Ökologie und Grundeinkommen

Samstag 15. September, 14:30 bis 16:00 Uhr, Raum 141 (nur Englisch)

  • Alfredo LdeRomaña, Montreal, QC, Kanada [262]
  • Michael Howard, Dr., Philosophy Department, University of Maine, Orono, ME, USA [195] PDF
  • Nam Hoon Kang, Dr., Professor, Department of Economics, Hanshin University, Seoul, Südkorea [171] PDF
  • Karl Widerquist, PhD, BIEN-Exekutivkomitee, Professor, Georgetown University School of Foreign Service, Doha, Katar [233]

 

WS 38: Zur Finanzierung des Grundeinkommens: Besteuerung Verbrauch oder Kapital?

Samstag 15. September, 14:30 bis 16:00 Uhr, Raum 142

  • Otto Lüdemann, Dr., Professor, FB Sozialpädagogik, Hochschule für Angewandte Wissenschaften Hamburg (HAW Hamburg), Hamburg, Deutschland [129] PDF
  • Markus Jensch, Berlin, Deutschland [124] PDF
  • Stefan Schneider, Dr., Berlin, Deutschland [286]

 

WS 27: Schritte zum Grundeinkommen - lebensphasen- und gruppenspezifische Ansätze

Samstag 15. September, 14:30 bis 16:00 Uhr, Raum 134

  • Katharina Messinger, Deutschland [296]
  • Wolfgang Strengmann-Kuhn, Dr. rer. pol., MdB, Frankfurt/M., Deutschland [175] PDF

 

WS 35: Gerechtigkeit und Grundeinkommen - Verschiedene Perspektiven

Samstag 15. September, 14:30 bis 16:00 Uhr, Raum 139

  • Johannes Hanel, Deutschland
  • Ralph Boes, Berlin, Deutschland [244]

 


 

16:30 - 18:00 Uhr

 

WS 31: Grundeinkommen und Freiheit

Samstag 15. September, 16:30 bis 18:00 Uhr, Festsaal

  • Robert Ulmer, Redaktion grundeinkommen.de, Berlin, Deutschland [201] PDF
  • Karl Widerquist, PhD, Professor, Georgetown University School of Foreign Service, Doha, Katar [232]
  • Karl Reitter, Dr., Privatdozent, Wien, Österreich [258] PDF

 

WS 41: Wohlfahrtssystem, Sozialstaat, Recht auf Einkommen und Grundeinkommen

Samstag 15. September, 16:30 bis 18:00 Uhr, Ratssaal

  • Carolina Justo, Dr., Campinas, SP, Brasilien [130]
  • Urban Boljka, Dr, Ljubljana, Slowenien [041]
  • Ernst Kelly, Dr., Calgary, AB, Kanada [291] PDF

 

WS 42: Menschenrechte und Grundeinkommen

Samstag 15. September, 16:30 bis 18:00 Uhr, Nordfoyer

  • Myron Frankman, Dr., Senior Research Fellow, Centre for International Sustainable Law, Outremont, QC, Kanada [207] PDF
  • Valerie Timm, M.A. Philosophie, Promotionsstudentin, Universität Düsseldorf, Düsseldorf, Deutschland [164] PDF

 

WS 43: Ansätze zur Evaluierung eines Grundeinkommens

Samstag 15. September, 16:30 bis 18:00 Uhr, Raum 232

  • Marcus Vinicius Brancaglione, Koordinator, ReCivitas, São Paulo, SP, Brasilien [118]
  • Wolfgang Eichhorn, Karlsruhe, Deutschland [155]

 

WS 45: Geschichte, Gesellschaft und Grundeinkommen

Samstag 15. September, 16:30 bis 18:00 Uhr, Raum 140 (nur Englisch)

  • Jürgen Greiner, Massenhausen, BY, Deutschland [211] PDF
  • Kushanava Choudhury, Dr., Senior Fellow, Center for Programs in Contemporary Writing, University of Pennsylvania, Philadelphia, PA, USA [219]

 

WS 46: Ausgestaltung eines Emanzipatorischen Grundeinkommens

Samstag 15. September, 16:30 bis 18:00 Uhr, Raum 141

  • Stefan Wolf, Sprecher BAG Grundeinkommen, Partei DIE LINKE, Nürnberg, Deutschland [166] PDF
  • Brit Immerthal, Attac AG Genug für Alle, Bodenheim, Deutschland [297]

 

WS 47: Arbeitsmarkt, Selbstorganisation und Grundeinkommen

Samstag 15. September, 16:30 bis 18:00 Uhr, Raum 142

  • Volker Stöckel, Initiative Grundeinkommen Osnabrück e.V., Osnabrück, Deutschland [006] PDF
  • Mark Schopf, Universität Paderborn, Paderborn, Deutschland [125] PDF

 

WS 48: Gemeinschaftsgüter, Infrastrukturen und Grundeinkommen

Samstag 15. September, 16:30 bis 18:00 Uhr, Raum 134

  • Werner Rätz, Attac Deutschland, AG "Genug für Alle", Bonn, Deutschland [061] PDF
  • Louise Haagh, Dr., University of York, York, Vereinigtes Königreich [114]
  • Hiroya Hirano, Dr., Mejiro University, Tokyo, Japan [222] PDF

 

WS 44: Nachhaltige Ökonomie durch Grundeinkommen

Samstag 15. September, 16:30 bis 18:00 Uhr, Raum 139 (nur Englisch)

  • John Pozzi, Hallandale, FL, USA [029]
  • Percy Andrew, Scotts Valley, CA, USA [257]
  • Leon Segers, Dr. der Wirtschaftswissenschaften, Maastricht, Niederlande [127] PDF